Die Zeiten, in denen ein Journalist mit Stift und Papier bewaffnet die Welt verändern konnte, sind vorbei. Heute sind die Anforderungen an Journalisten deutlich höher: Neben dem eigentlichen Texten und Interviews stehen vor allem rechtliche Grundlagen, Neue Medien und Öffentlichkeitsarbeit im Fokus.

Ein Fernstudium Journalismus versucht diese Themen zu verbinden, um dir so eine möglichst umfassende Weiterbildung zu bieten. Meist wird ein Studium neben dem Beruf absolviert. Das erlernte aus der Theorie kann dann direkt im journalistischen Alltag angewandt werden.

Aber auch Journalisten, die schon länger im Beruf stehen, können von einem Fernstudium noch profitieren: Die Branche befindet sich in einem stetigen Wandel. Online-Medien, Medienökonomie und internationale Beziehungen stellen selbst erfahrene Journalisten vor neue Probleme.

StudiengangUniversitätBewertungFachrichtungAbschlussPrüfungsortAnwesenheits-
zeiten
Webseite
Journalismus und PRTAW62JournalismusBachelor of ArtsAltdorf
Bochum
+ Bochum
Cottbuss
Dresden
Hamburg
Hamm
Leipzig
Rostock
Wildau Wuppertal
Altdorf
jaInfomaterial
anfordern
Public RelationsSteinbeis Accademy65JournalismusMaster of ScienceBad Aibling
Bad Dürrheim
+ Bad Dürrheim
Bad Wörishofen
Balingen
Berlin
Bremen
Böblingen
Donaueschingen
Dortmund
Düsseldorf
Freiburg
Freudenstadt
Gaggenau
Gernsbach
Gummersbach
Hamburg
Hanau
Hannover
Heidelberg
Karlsruhe
Konstanz
Köln
Lahr
Landau
Leipzig
Lübeck
Mannheim
Marburg
Mettmann
München
Münster
Neumarkt
Neumünster
Nürnberg
Potsdam
Regensburg
Reutlingen
Schwäbisch Gmünd
Singen
Stockach
Stuttgart
Tuttlingen
Ulm
Vechta
Villingen
Waiblingen
Überlingen
Bad Aibling
jaInfomaterial
anfordern
Sekretär/in (SGD) mit Stenografie, Geprüfte/rSGD88JournalismusZertifikatn.a.neinInfomaterial
anfordern
StenografieSGD92JournalismusZertifikatn.a.neinInfomaterial
anfordern
Kinder- und Jugendbuchautor/inSGD88JournalismusZertifikatn.a.neinInfomaterial
anfordern
Drehbuchautor/in (SGD)SGD90JournalismusZertifikatn.a.neinInfomaterial
anfordern
Referent/in für interne Unternehmenskommunikation (SGD), Geprüfte/r (Referent für interne KommunikatSGD88JournalismusZertifikatn.a.neinInfomaterial
anfordern
Texter/in und Konzeptioner/in (Copywriter) (SGD)SGD89JournalismusZertifikatn.a.neinInfomaterial
anfordern
Autor/in werden - professionell schreiben lernenSGD88JournalismusZertifikatn.a.neinInfomaterial
anfordern
Public RelationsSGD90JournalismusZertifikatn.a.neinInfomaterial
anfordern
Journalist/in (SGD)SGD88JournalismusZertifikatn.a.neinInfomaterial
anfordern
Roman-WerkstattSchule des Schreibens85JournalismusZertifikatBerlin
Köln
+ Köln
Mainz
München
Stuttgart
Berlin
neinInfomaterial
anfordern
Kreatives Schreiben für FortgeschritteneSchule des Schreibens82JournalismusZertifikatBerlin
Köln
+ Köln
Mainz
München
Stuttgart
Berlin
neinInfomaterial
anfordern
Drehbuchautor/-inSchule des Schreibens81JournalismusZertifikatBerlin
Köln
+ Köln
Mainz
München
Stuttgart
Berlin
neinInfomaterial
anfordern
JournalismusSchule des Schreibens84JournalismusZertifikatBerlin
Köln
+ Köln
Mainz
München
Stuttgart
Berlin
neinInfomaterial
anfordern
Kinder- und JugendliteraturSchule des Schreibens80JournalismusZertifikatBerlin
Köln
+ Köln
Mainz
München
Stuttgart
Berlin
neinInfomaterial
anfordern
Biografisches SchreibenSchule des Schreibens80JournalismusZertifikatBerlin
Köln
+ Köln
Mainz
München
Stuttgart
Berlin
neinInfomaterial
anfordern
BelletristikSchule des Schreibens84JournalismusZertifikatBerlin
Köln
+ Köln
Mainz
München
Stuttgart
Berlin
neinInfomaterial
anfordern
Die große Schule des SchreibensSchule des Schreibens84JournalismusZertifikatBerlin
Köln
+ Köln
Mainz
München
Stuttgart
Berlin
neinInfomaterial
anfordern
Kompaktkurs Kreatives SchreibenSchule des Schreibens81JournalismusZertifikatBerlin
Köln
+ Köln
Mainz
München
Stuttgart
Berlin
neinInfomaterial
anfordern
Schreiben für Sach- und FachmedienSchule des Schreibens82JournalismusZertifikatBerlin
Köln
+ Köln
Mainz
München
Stuttgart
Berlin
neinInfomaterial
anfordern

Über die Grundlagen zu den Fachkenntnissen

Beliebt ist das Fernstudium Journalismus der Freien Journalistenschule in Berlin. In den berufsbegleitenden Fernstudiengängen werden Studenten zunächst in den zentralen Grundlagen des Berufsfeldes geschult. Die Ausbildungen zum Journalisten und PR-Referenten verlaufen daher zunächst identisch. Themen sind neben dem journalistischen Texten vor allem die einzelnen Sparten des Journalismus: Online-, Hörfunk-, Foto- und Fernsehjournalismus.

Deutlich komplexer sind die Master Fernstudiengänge. Das Fernstudium „Journalismus und Medienwirtschaft“ der Fachhochschule Kiel behandelt zwar auch konzeptionelle und journalistische Grundlagen. Darüber hinaus erlernen Studenten aber auch die Fähigkeiten zur Markenführung, der crossmedialen Entwicklung und der Medienethik. Abgeschlossen wir das Studium mit einem Master of Arts, der Voraussetzung für eine Promotion oder die höhere Beamtenlaufbahn ist.

Einen anderen Ansatz hat der Fernstudiengang „European Public Affairs“ der DUW Berlin. Im Mittelpunkt steht die Interessenvertretung. Absolventen sind so in der Lage, Unternehmen, Verbände, Parteien und NGOs zu vertreten.

Die verschiedenen Journalismus Weiterbildungen beschäftigen sich hingegen nur mit einzelnen Aspekten des Journalismus. Im Gegensatz zu einem Fernstudium Journalismus sind sie daher perfekt für Menschen geeignet, die nur einzelne Fähigkeiten erlernen oder ihr Wissen auffrischen wollen. Neben den Grundlagen des Online-Journalismus kann man sich hier auch in den Bereichen Copywriting und Unternehmenskommunikation fortbilden.

Wie kann ich neben Beruf oder Volontariat denn studieren?

Die Fachhochschule Kiel richtet ihr Angebot explizit an Hochschulabsolventen, die sich im Volontariat befinden. Der große Vorteil des Angebotes ist, dass die tägliche Arbeit der Volontäre Teil des Lehrplans gilt. Um einer praxisnahen Ausbildung gerecht zu werden, finden zusätzlich Blockseminare am Wochenende statt.

Andere Masterstudiengänge sind ähnlich aufgebaut. Hier wird zwar der Beruf weniger stark in den Lehrplan aufgenommen. Dennoch ist das Studium so gestaltet, dass es neben dem Beruf absolviert werden kann. Auf Präsenzphasen wird nach Möglichkeit verzichtet, die Studiendauer kann verlängert werden und Prüfungen werden häufig an mehreren Standorten in Deutschland angeboten.

Fernlehrgängen bieten die größten Freiheiten. Präsenzphasen gibt es nicht. Lediglich zu Prüfungen muss eins der vielen Prüfungszentren in Deutschland aufgesucht werden. Der Rest der Weiterbildung kann vom eigenen Schreibtisch aus und im eigenen Tempo erfolgen.

Was bringt mir mein journalistisches Wissen in der Praxis?

Journalisten finden in vielen Branchen mögliche Arbeitgeber. Offensichtlich ist natürlich die Arbeit als Redakteur oder Journalist bei einer Zeitung oder einem Magazin. Viele große Unternehmen haben aber interne Pressestellen, die häufig Journalisten beschäftigen. Der Selbstständigkeit als Texter oder Copywriter steht mit genügend Einsatz auch nichts im Wege.

Gemeinnützige Organisationen, Start-Ups und große Unternehmen sind sehr darauf bedacht, wie sie in der Öffentlichkeit dargestellt werden. Daher kann hier die Kombination aus Journalismus, PR und Öffentlichkeitsplanung einen spannenden Berufszweig darstellen. Im Mittelpunkt steht dabei meist die Kommunikation mit Medienbetrieben, Investoren oder Zeitschriften.

Die Fernlehrgänge haben zum Teil eher einen privaten Nutzen. Sie eignen sich aber ebenso gut für Menschen, die sich gezielt auf eine neue Arbeitsstelle vorbereiten oder in das weite Feld der Journalismus und der Öffentlichkeitsarbeit einsteigen möchten.

Fernstudium Journalismus – Nur brotlose Kunst?

Häufig werden Journalisten, Schriftsteller und Autoren nur als arme Künstler abgetan. Doch das ist heute nicht mehr der Fall. Journalisten verdienen nach Angaben der Vergütungsberatung „PersonalMarkt“ rund 34.000 Euro jährlich. In großen Medienhäusern, Tageszeitungen und im Fernsehen kann das Gehalt aber auch deutlich höher ausfallen.

Experten in den Bereichen PR- und Öffentlichkeitsarbeiten sind ebenfalls gefragt. Sie können beratende Tätigkeiten einnehmen, sich selbstständig machen oder in großen Firmen arbeiten. Das Gehalt schwankt dabei so stark, dass ein Durchschnittswert nur schwer in Zahlen zu fassen ist.

Die besten Fernlehr- und Fernstudiengänge im Überblick

Online RedakteurILS
1.620€Gesamt
12 Monate
kostenlose Verlängerung um sechs Monate möglich
Zulassung ohne Abitur
kostenloses Probestudium (vier Wochen)
Journalismus (M.A.)FH Kiel
ca. 800€Gesamt
36 Monate
zulassungsbeschränkt auf 20 Teilnehmer
Volontariat neben dem Studium
Zulassung nur mit abgeschlossenem Grundstudium

Wichtige Informationen zum Fernstudium Journalismus

Keine brotlose Kunst: Entgegen der allgemeinen Meinung verdienen studierte und erfahrene Journalisten nicht weniger als andere Akademiker.
Fachübergreifendes Studium: „Nur“ Texte schreiben reicht heute nicht mehr aus. Die Fernstudiengänge kombinieren daher Journalismus mit Marketing und Öffentlichkeitsarbeit.
Studiendauer: Je nachdem ob ein Fernstudien- oder Fernlehrgang belegt wird, unterscheidet sich die Studiendauer. Bachelor-Abschlüsse können im besten Fall nach vier Semestern erreicht werden.
Hohe Anforderungen: Journalismus hat sich in den letzten Jahren gewandelt. Heute stehen immer stärker die Online-Medien im Vordergrund.
Weitere Informationen: Wenn dein Interesse geweckt wurde, dann informiere dich doch einfach direkt bei den Anbietern über deinen Wunschstudiengang!